Verhältnisse - Detail

Gipfel: Fänerenspitz, 1506 m.ü.M.

Route: ab Eggerstanden

Roberto Maschio

Verhältnisse

01.12.2013
2 Person(en)
ja
Start um 10:00 bei: „Oben blau unten grau-Wetter“, frischen -5°C und Vorfreude auf Sonnenschein. Gut tragende Spur vom Start bis zum Gipfel und Hänge sind (noch) nicht arg zerfahren; somit ist im Abstieg noch Platz für eine eigene Spur.
Steilhänge zum Eggli haben teilweise tiefen Schnee, da noch die Unterlage fehlt. Dadurch oft in knietiefe Löcher gefallen…
Nicht allzu lange, unschwierige Schneeschuhtour mit der Schwierigkeit WT1, auf einen hübschen Gipfel mit schöner Aussicht. Auch sehr gut für Schneeschuh-Anfänger zu empfehlen.
Am Gipfelwegweiser sind seit neustem lilafarbene Schneeschuhrouten-Wegweiser montiert, und unterwegs auch gleichfarbige Stangen eingeschlagen...
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Fänerenspitz (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR (PROGNOSE)

 
Basis: Grafische Reduktionsmethode (GRM) und SLF Lawinenbulletin vom 21.11.2017, um 17.00 Uhr
Lawinenrisikoindikator anzeigen
Der Indikator ersetzt keine seriöse Tourenplanung (SLF/SAC Merkblatt)
Quelle: www.skitourenguru.ch (Info/Disclaimer) unterstützt durch Mammut & Bergportal:
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Abstecher zum Eggli lohnt sich und verlängert die Tour unwesentlich. Abstieg vom Eggli nach Eggerstanden ist in der Regel auch gut gespurt. Infos über Öffnungszeiten unter: www.eggli-appenzell.ch
Bei der Kirche in Eggerstanden sind ein paar Parkplätze vorhanden. Ich denke bei Schönwetter und an Wochenenden sind sicherlich bald Alle belegt; dafür kann am Strassenrand geparkt werden…
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.12.2013 um 15:25
1499 mal angezeigt