Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hohniese (az)/Riedbündihorn, 2454 m.ü.M.

Route: Aus dem Chireltal über die Westflanke

Zeller Adrian

Verhältnisse

01.12.2013
1 Person(en)
ja
Für Anfang Dezember gute Verhältnisse!
Mit Skis begehbar ab Säge. Im Feissebode 20cm Pulverschnee, Hinderste Chirel 50cm, Hohniese Westflanke unterschiedlich, z.T über 50cm. Gipfelbereich wie immer steindurchsetzt.
Ganze Route recht gut eingeschneit und durchgehend mit Skis/Snowboard/Schneeschuhen begeh-/befahrbar. Bis auf den Gipfel Pulverschnee, heute mit wenigen Ausnahmen noch nicht gedeckelt. Den Steinen vor allem im Gipfelbereich kann bei umsichtiger Fahrweise recht gut ausgewichen werden. Temperatur Start -16°C, Gipfel ca. -5°C, Rückkehr -8°C.
Die Spurarbeit hat ganz schön Kraft gekostet, doch das soll ja Kondition bringen...
Triebschneeansammlungen in Rinnen und Mulden, z.T. überschneit und schwer erkennbar. Heute keine Abgänge festgestellt.
Bleibt weiterhin gut und wird mit jedem cm Neuschnee besser.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Strasse schwarz geräumt bis Kurve oberhalb Säge. Weiss geräumt noch bis Feissebode.
Heute Kaiserwetter mit fantastischem Licht!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.12.2013 um 23:12
1806 mal angezeigt