Verhältnisse - Detail

Gipfel: Mont Châteleu, 1300 m.ü.M.

Route: Rundtour in Sibiren der Schweiz

Franz Christen

Verhältnisse

02.12.2013
1 Person(en)
ja
Bis Mittag starke Bise (Mittelwind 25km/h, Böen 60km/h), danach schwachwindig. Temperatur angenehm. Wetter Top.
Der weg bis zum Mont Châteleu ist markiert. Danach sind Kenntnisse von Karte, Kommpas, Höhenmesser und guter Orientierungssinn von Vorteil.
See ist leider noch zu schwach zugefroren.
Bleibt noch lange gut. See wird besser.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Mont Châteleu (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Problemlose öV-Tour.
Wunderbare Landschaft. Mit dem Mont Châteleu lässt sich sogar noch ein super Aussichtsgipfel in diese Tour in Sibirien der Schweiz einbauen.
Der Lac des Taillères ist ein sehr flacher See (grösste Tiefe ca. 7m) und gefriert desshalb sehr rasch. Zudem hat er keinen oberirdischen Abfluss.
Offiziell wurde in La Brévin mit -41,8 Grad die tiefste je in der Schweiz gemessene Temperatur registriert.
Unbedingt Ausweispapiere(ID,Pass) mitnehmen!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.12.2013 um 19:02
1136 mal angezeigt