Verhältnisse - Detail

Gipfel: Eggenmandli, 2448 m.ü.M.

Route: von Brüsti (Attinghausen)

Bombo

Verhältnisse

07.12.2013
2 Person(en)
ja
Fantastische Schneeverhältnisse! Traumpulver in den Südhängen vom Brunnistock, wir wählten dennoch die Nord-Abfahrt vom Eggenmandli. Mit einem kurzen Unterbruch von Windharsch top Bedingungen.

Vom Surenenpass zum Gipfel mit Bootpack - es ginge mit Harscheisen, ist aber etwa gleich mühsam wie zu Fuss.

Schlüsselstellen:
Vorsicht bei der Traverse kurz vor dem Angistock, dann wie üblich in der Brunnistock-Südflanken-Traverse zum Surenenpass und ganz wichtig: Unbedingt bei der Abfahrt die Hütten von Eifrutt anpeilen! Unsere erste Spur führt in die Nähe vom Bachtobel des Angibachs - haben gerade noch gedreht, angefellt und dann die Hütten anvisiert. Von den Hütten erreicht man den Sommerweg durch die Felsen - perfekt eingeschneit, kein Steinkontakt.

Die Spur durch die Waldnacht ist auch gelegt - wir heute mit Fellen, wer morgen geht, schaffts evtl. ohne Felleinsatz.

Waren den ganzen Tag alleine am Berg - haben alles selber gespurt (deshalb inkl. Pausen 4.5h bis zum Gipfel). Wir starteten mit der 08.45 Uhr - dies reicht gut, wenn man sich keinen Patzer leistet und nicht ständig Probleme mit dem alten Gecko-Fell hat (nie wieder Gecko!!!). Kamen dann wegen diesen Problemen erst um 16.45 Uhr beim Mittelmasten an - super Schneeverhältnisse übrigens auch in dieser Abfahrt.

Wer morgen noch unschlüssig ist, welche Tour es zu machen gilt: Das Eggenmandli weist perfekte Bedingungen aus und ausser unserern beiden Spuren ist alles noch unverspurt. Go for it (aber Abstände einhalten!)
Bleibt die nächsten Tage auf jeden Fall top! Wem der Gipfelaufstieg zu viel ist, der geniesst die Abfahrt bereits vom Surenenpass - die Südhänge weisen teilweise fast knietiefen Pulver aus.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Eggenmandli (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR (PROGNOSE)

 
Basis: Grafische Reduktionsmethode (GRM) und SLF Lawinenbulletin vom 23.11.2017, um 17.00 Uhr
Lawinenrisikoindikator anzeigen
Der Indikator ersetzt keine seriöse Tourenplanung (SLF/SAC Merkblatt)
Quelle: www.skitourenguru.ch (Info/Disclaimer) unterstützt durch Mammut & Bergportal:
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
gestern
Der Winter ist da. Auf Hüttenhöhe liegt rund 80cm Schnee.
Für Schneetouren gute Verhältnisse, gute Schneelage oberhalb von 1300m.
Am 25./26.11. ist die Hütte komplett belegt.
Die Hütte ist ab dem 2. Dezember an den Wochenenden bewartet.
Vom 26. 12. bis 2.1. durchgehend. An Silvester hat es noch viele freie Plätze.
Überblick über die Reservationen allgemein haben Sie auf Alpenonline:
http://www.alpenonline.ch/reservation/calendar?hut_id=5
Wir wählten von Brüsti / Rüteli den Weg entlang des Sommerweges über das Chräienhöreli. Ging tip top. Einzig bei der Treppe muss kurz abgeschnallt werden. Auf der Gegenseite hoch mit Skis - dank Geländerkabel gute Unterstützung.

Gems-Rudel beim Hinter Tiergarten gesichtet, weiter oben sonnte sich ein Steinbock.

Seilbahn fährt halbstündlich, immer .15 und .45. Bergfahrt und Mittelmasten-Talfahrt CHF 15.00

Tourenbericht mit Bilder: http://www.hikr.org/tour/post73762.html
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.12.2013 um 23:12
2287 mal angezeigt