Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rottällih,Witenwasserenst&Tällih, 3082 m.ü.M.

Route: Über die Normalrouten

Patrick Mattioli

Verhältnisse

15.12.2013
2 Person(en)
ja
Sehr wenig Schnee im Gebiet, aber dank der guten verfestigten Unterlage, Steinkontakt vermeidbar. Zurzeit kein Abfahrtsgenuss vorhanden.
Für den Fussaufstieg und die Besteigung des Witenwasserenhauptgipfels dafür jetzt ideale Verhältnisse. Harter Trittschnee und Gipfelturm schneefrei. Seil für den Turm zu empfehlen.
Braucht Neuschnee
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Sind bei -7°C in Realp los, alles hart im Austieg. Zum Skidepot hoch am Witenwasseren ist es am Schluss steil und zurzeit etwas sehr hart. Mit Harsteisen aber gut machbar. 20m Seil hat gerade knapp ausgereicht zum Abseilen vom Gipfelturm. Aufstieg von der Rotondohütte zum Tällihorn ziemlich steil. Die letzten 50m haben wir uns zu Fuss hochgewühlt.
Die Abfahrt generell zum vergessen, aber trotzdem tolle Rundtour mit einer etwas anspruchsvollen Gipfelbesteigung.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.12.2013 um 09:27
1437 mal angezeigt