Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hintere Schwärze Nordwand

Route:

Dani Blackwell

Verhältnisse

04.06.2004
Aufstieg zur Martin-Busch-Hütte mit Skiern auf dem Rücken, bis zur Hütte liegt kein Schnee mehr. Der Winterraum ist offen, Holz gibt es aber so gut wie keines mehr.
Am Sonntag um 5h los, erst mal in das "Loch" unter der Martin-Busch-Hütte abgestiegen über die Moräne, Skier ziemlich bald angeschnallt. Schnee liegt noch sehr viel. Gletscherspalten zum Großteil noch geschlossen, so dass Wegfindung kein Problem war. 9h in die Hintere Schwärze Nordwand eingestiegen. Sehr gute Schneeauflage auf der ganzen Wand, rechts im oberen Drittel etwas Eis, unter dem Firndeckel Pulver und dann Eis. Seilfrei optimal begehbar. Super Bedingungen!! :-)
Abfahrt ebenfalls problemlos durch Spaltenzone

Marzell Nordwand, Similaun Nordwand und Mutmalspitze Nordwand sehen auch sehr verlockend aus. Kein Eis zu sehen, der Felsriegel in der Similaun Wand sieht gut überwindbar aus.

Wenn man nur mehr Zeit hätte...

Fineilspitze Nordwestwand laut Aussage einer anderen Seilschaft nicht so toll, der Ostgrat jedoch ein Zuckerstück.
Derzeit könnten die Bedingungen nicht besser sein, ein absoluter Traum, unbedingt Skier mitnehmen für die Traumabfahrten. Soll ja noch ein paar Tage schön bleiben...
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.06.2004 um 15:37
202 mal angezeigt
By|Sn|Vy