Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pallavicini

Route:

Robert Martin

Verhältnisse

11.06.2004
Allgemein sehr gute Verhältnisse in der Rinne. Bergschrund kann rechts umgangen werden. Im Durchschlupf keine Felsberührung. Bis ca 100m unter der Scharte stapften wir in solider Schneeauflage. Dann 1 1/2 Seillängen meisst blank. Weiter gehts rechts raus in die Felsen, noch eine halbe Seillänge bis zu den ersten Bohrhaken rauf (Der Eisschlauch hört schon ca 20 unter den ersten beiden Bohrhaken auf). Dort ist auch die Schlüsselstelle im Fels. Weitere 2 SL im Fels problemlos. Kaum Steinschag, nur ein bisschen Eisregen.
In der Wand: 4 Seilschaften und ein Solist, ca. 4h Kletterzeit (der Solist war schneller ;-), Aufbruch 3:45 Uhr vom Biwak.
Geht sicher noch eine Weile gut - die Schneeauflage in der unteren Hälfte dürfte noch ein Weilchen halten, oben wirds wohl eher bald blank bei den warmen Temperaturen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.06.2004 um 19:17
146 mal angezeigt
By|Sn|Vy