Verhältnisse - Detail

Gipfel: Honegg, 1546 m.ü.M.

Route: Aussereriz Losenegg 1025 m, Chnübeli 1424 m, Honegg Gipfel 1546 m, Grossi Honegg 1383 m, Babschwand 1188 m, Posthaltestelle Bödeli, Innereriz.

mazeno

Verhältnisse

03.01.2014
2 Person(en)
ja
Bei Föhn sehr warm. Auch der allerletzte Pulverschnee Rest, ist auf ca 1500 m feucht und ballig geworden.
Keine
Kompliziert. Es sollte viel schneien, vorher sollte sich eine Unterlage bilden, dort wo kein Schnee vorhanden ist, sollten die Steine meterhoch eingebettet werden. Die versteckten Triebschnee Ansammlungen sollten durch Wärme-Kälte entschärft werden.... Quadratur des Kreises?
Die Tour kann man als WT2 bezeichnen. Macht man aber die direkte Variante am Honegg West, wird zur WT4.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Honegg (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wunderschöne Tour die ein Panorama bietet, das vom Emmental bis zu den Viertausender reicht. Sehr gut beschildert. Gute Spur. Wir haben die Schneeschuhe erst nach dem Chnübeli angelegt.Von der Losenegg bis zum Bödeli niemand getroffen. Kein Wunder bei der Wetterlage! Vor uns hat ein Wanderer die ganze Tour ohne Schneeschuhen gemacht. Manche Löcher im Schnee sprachen von seiner ausgezeichneten Kondition.
Angetrieben von der nahenden Wand aus Westen, haben wir die Verpflegungspause immer hinausgeschoben, mit dem Resultat, dass wir die Brötchen Zu Hause gegessen haben.
Und als wir beim Bödeli auf das Postauto warteten, schien die Sonne. Dem Föhn sei gedankt. Die Sonne hätten wir lieber weiter oben gehabt.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.01.2014 um 19:43
1876 mal angezeigt