Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rickhubel, 1943 m.ü.M.

Route: Langis-Rickhubel

und weg...

Verhältnisse

05.01.2014
2 Person(en)
ja
Man kann gar nicht glauben, dass es ab Langis ausreichend Schnee für eine Skitour gibt. Da die ersten Meter auf der frisch eingeschneiten Passstrasse zurückgelegt werden, ist die dünne Schneedecke links und rechts kein Problem. Ab Passhöhe mehr als ausreichend Schnee. Heute war Powderalarm angesagt und zwischen 20-40 cm Neuschnee im Wald. Oberhalb je nach Lage ebenfalls Neuschnee, mit verblasener Tendenz. Es kommen hier und da Grassbüschel heraus, was dem Belag aber nicht schadet. Zudem können diese wenigen Stellen gut umfahren werden. Unsere morgendliche Spur hat es bei mässigem Wind oberhalb der Waldgrenze schnell wieder zugeweht.
Abfahrt im Powder, teils tiefem Powder. Endlich mal wieder Schnee...
Ist heute und sehr wahrscheinlich morgen noch tiptop machbar. Spuren der Abfahrenden werden sicher wieder schnell zugeblasen und so bleibt morgen ein noch schöner Tag um den Schnee zu geniessen. Mit der Erwärmung nächste Woche (und Südlage) wird sich ab Dienstag ein Deckel bilden der sich die folgenden Tage sicher verschlimmert.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rickhubel (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Irgendwas geht immer!
auch bei Schneefall und Wind.
So musste heute mal wieder der Glaubenbergpass und die Hügel drumherum heralten.

Aufgrund des recht starken Windes und der schlechten Sicht haben wir auf die Verlängerung Richtung Fürstein verzichtet.

Gruss an den netten Tourengeher den wir unterm Gipfel getroffen haben.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.01.2014 um 14:12
2136 mal angezeigt