Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gantrisch, 2175 m.ü.M.

Route: Gantrischhütte-Morgetenpass- Bunker-Gantrisch

Werren Roger

Verhältnisse

05.01.2014
1 Person(en)
nein, umgekehrt auf 2100m
Erheblich mit versteckten alte und neue Triebschneeansammlungen
ansonsen Pulver gut
Siehe Foto
Ja oberhalb Morgetenpass beim Übergang von SW Seite auf Westseite, fuhr ein Tourenfahrer zuoberst in den Süswesthang, man hat schon von weidem gesehen das da Ansammlungen von Schnee vorhanden ist, fuhr hinein 2 Meter später ging die Post ab. Hat riesen Glück gehabt.
Überschüttung Aufstiegsspuhr, wobei gerade eine grosse Gruppe beim Morgetenpass Rast macht.
Ich sprach Ihn danach energisch an aber er meinte nur er wollte die Lawine auslösen damit die Gefahr weg ist für nachfolgenden Tourengänger???
Braucht man das, lieber die Gefahr frühzeitig erkennen und meiden und nichts Riskieren.
Versteckte Triebschneeansammlungen ansonsten bleibs noch erheblich
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gantrisch (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ich selber kehrte 75 Meter unterhalb Gipfel um da es einfach alter und neuer Triebschneeansammlungen hatte, und ich konnte trotz Steigeisen fast keinen halt finden.
Fazit Bergsteiger leben länger wenn man mal den Gipfel links liegen läst, und Gefahren frühzeitig erkennt. und immer die Berge mit Respekt erklimmen wenn Sie es zulassen.
Wünsche allen noch ein gutes Neues Unfallfreie Tourensaison
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.01.2014 um 20:16
2494 mal angezeigt