Verhältnisse - Detail

Gipfel: Eggenmandli, 2448 m.ü.M.

Route: Ab Brüsti Bergstation

belrob

Verhältnisse

09.01.2014
1 Person(en)
ja
Schwerer Schnee unter dem Chräienhöreli durch in den Chessel von Chulm bis hinauf zum Gratgädemli. Die Traverse vom Geissrüggen in die Mulde von Nussfruttli hinüber war zum Teil gefroren. Vier Tourler haben gestern sicher und intelligent zum Surenenpass gespurt. Dankeschön! Der Grat zum Eggenmandli wie meistens stark verblasen, auch heute war es ziemlich windig. Nur vier Spuren im NE Hang, jetzt sind es fünf. Bis zur Eifrutt gut gesetzter Pulver, dann wurde der Schnee zusehends nasser und schwerer. Von Gletti über die Ebene nach Waldnacht, dank geforener Spur, mit minimalem Stockeinsatz. In Waldnacht wieder angefellt und die ca. 150 Höhenmeter zur Bergstation Brüsti hinauf.
Eine kleine Lawine vom Brunnistock ist durchs Brunnital abgegangen
Nach den Niederschlägen neu beurteilen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Die Abfahrt zur Mittelstation ist zur Zeit nicht mehr lohnend
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.01.2014 um 16:11
2572 mal angezeigt