Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hoher Freschen, 2004 m.ü.M.

Route: Rundtour via Gerenfalben, Matona und Mellenköpfe beim Retourweg

Spaceglider

Verhältnisse

11.01.2014
2 Person(en)
ja
Wir hatten tolle Abfahren im schon sich umwandelnden Schnee. Die äußerst diffuse Sicht erforderte viel Gespür für Hangneigung und Unebenheiten. Es war jedoch sehr gut zu fahren und es machte richtig Spaß! Die Gipfel hatten wir mit Ausnahme dem Gerenfalben - da kam noch ein Tourengeher mit uns an - allesamt für uns alleine. Aus der Ferne sahen wir regen Betrieb bei den Mellenköpfen und auf dem Hohen Freschen. Das Fellwachs leistete gute Dienste, gerade Richtung Gerenfalben. Den Nordhang bei der Matona durften wir 'auftun' und wir zogen unsere Schwünge im unverspurten Gelände. Beim Übergang von der Saluveralpe bis oberhalb der Hintergarnitzaalpe mussten wir die Schi schultern und dem Sommerweg entlang zu Fuß gehen. Es hat einfach immer noch zu wenig Schnee.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hoher Freschen (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Das Laternsertal bietet auch bei dem schneearmen Winter wunderbare Tourenmöglichkeiten. Bei dieser 'Expedition' ist einiges an Schiwandern und vier Mal Auffellen angesagt. Dafür ist die Tour sehr abwechslungsreich und bietet immer wieder schöne Abfahrten. Das Tragen der Schi gegen Tourenende rundet die Expedition nahezu noch ab ...
Super Rudi, dass Du auch Spaß für solche Unternehmungen hast - Du bist ein toller Tourenpartner :-)
Uf http://www.spaceglider.at/touren/bsm.htm sind no a paar Fötile ...
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.01.2014 um 15:23
1848 mal angezeigt