Verhältnisse - Detail

Gipfel: Tälligrat, 2748 m.ü.M.

Route: Von Realp - Ober Chäseren - Stelliboden - Schijenboden

Rotor

Verhältnisse

12.01.2014
2 Person(en)
ja
Gestartet bei -4°C - ideale Bedingungen für Aufstieg. Neuschneeschümli auf der harten Unterlage.
Ebnen kurz Harscheisen "aktiviert" und der Spur folgend bis Stelliboden.

Nach Stelliboden der Spur folgend bis Abzweigung und dann auf dem Schijenboden selber gespurt und Variante ganz links aussen bei den Felsen durch gewählt.

Vorteil: Landschaftlich wunderschön, weniger steil. Zuoberst auf dem Grat dann wieder in die vorhandene Aufstiegspur eingebogen.

Gipfel für heute einmal windstill. Heute recht Betrieb...aber das störte uns nicht.

Abfahrt dann in Fahrtrichtung ganz rechts. Schönen Pulverhänge noch erwischt. Dann bis Stelliboden praktisch gut drehbarer Pulverschnee angetroffen. Dazwischen einige Stellen mit Windharsch, aber im grossen und ganzen gut drehbar.

Ab Stelliboden, mittige Abfahrtsversion - steilerer Hang gewählt. Heute ok. . Der Schnee ist etwas glasiger, so ab 1700m ist die oberste Fläche, zwar dünn, aber leicht gedeckelt. Zwischendurch wieder einige Pulverschnee Schwünge..

Alles in allem eine super Tour bei herrlichem Wetter.
Im Moment gut machbar. Es kann mehr Schnee vertragen.
Im Gebiet gespurt: Piz Lucendro, Wittenwasserstock, Leckihörner und auf Nordabfahrt Rottällihorn.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Tälligrat (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Heute um 8.15 gestartet - um 11.50 auf dem Tälligrat und um 13.15 auf dem Parkplatz.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.01.2014 um 16:39
1326 mal angezeigt