Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pizzo Lucendro, 2962 m.ü.M.

Route: Hospental-Winterhorn-Lucendro-Witenwasserental-Realp-Hospental

Frank Schaufuss

Verhältnisse

12.01.2014
1 Person(en)
ja
Tolle Verhältnisse auf der ganzen Tour! Von dieser Tour habe ich schon lange geträumt und war mir bis heute morgen nicht sicher, ob ich sie heute wagen sollte.
Nach der Autobahn mit unglaublich viel Tourengeherverkehr (soviel Verkehr habe ich noch nie gesehen) auf das Winterhorn kam die totale Einsamkeit. Unglaublich eindrücklich das Ganze. Man kommt sich vor wie auf einer Expedition in Grönland, oder so. Unberührte Landschaften überall.
Toll zu fahren, wenn man denn will. In stetigem Auf und Ab - man kann wählen, wie oft man die Felle an- und abmontieren will, je nach Route - nähert man sich dem Pizzo Lucendro. Der sieht verdammt weit weg aus vom Winterhorn gesehen. Ist er auch, irgendwie...
Der SAC Führer sagt weise: Nur bei sicheren Lawinenverhältnissen. Es gibt zwei, drei eher steile Traversen, die sicher sein müssen. Heute waren die Bedingungen perfekt.
Nach knapp 2000Hm steht man dann auf dem Lucendro, den ich sonst nur vom Spätfrühling kenne.
Und die Abfahrt ins Witenwasserental war der Hammer! Fleischiger, guter Pulver im oberen Teil, dann weniger Pulver auf harter Unterlage weiter unten aber immer noch super Spass.
Nach der Pflicht bis Realp dann die Kür: Das verdammte Skaten nach Hospental - wieder in stetigem Auf und Ab - will kein Ende nehmen. Gut, um die Geduld und Frustrationstoleranz (anger management) zu trainieren.
Eher lange Tour mit vielem Laufen. Laut GPS 30.3 km alles in allem.
mit Wetterumschwung neu zu beurteilen
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Pizzo Lucendro (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.01.2014 um 21:25
2491 mal angezeigt