Verhältnisse - Detail

Gipfel: Chammlijochstöckli, 3127m

Route:

David Huber

Verhältnisse

22.06.2004
Meine Nr.50, begonnen hab ich am 22.11.2003,war trotz unsicherem Wetter erfolgreich: Der Clariden zeigte sich bereits um 0630 zum ersten Mal, darauf war ein stetes Wechselspiel von starken Windböen, herbstlich anmutendem Schneegestöber und Sonnengleissen vorherrschend. Auf 2600-zum Gipfel lagen bis 10 cm Neuschnee. Abfahrt gegen das Schächental felsdurchzogen(!)
Topverhältnisse, Abfahrt bis unters untere Band, 1890m. Der Schnee ist sogar beim Pass früh noch tragfähig, auch wenn er erst ab dem Rauen Stöckli angefroren ist. Das Iswändli ist so schön wie selten. Wann kommt wohl der Sommer? Die Lawinengefahr beschränkt sich auf den Tierälpligrat, wo nicht zu sehr in die SE-Hänge gefahren werden sollte. Das Schneebrett floss 5min, wie ein Bach...
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
22.06.2004 um 15:32
128 mal angezeigt
By|Sn|Vy