Verhältnisse - Detail

Gipfel: Tällihorn, 2684 m.ü.M.

Route: von Sertig Dörfli über den SW-Rücken auf das Tällihorn

Jochen Bernhard

Verhältnisse

06.02.2014
1 Person(en)
ja
der SW-Rücken ist abgeblasen und steindurchsetzt aber im Aufstieg gut machbar, Harscheisen können hier hilfreich sein. Für die Abfahrt kann man in die südlichen Mulden des SW-Rückens ausweichen, oben fast schon Firn, unten schwerer Pulver.
es kann auch nach Norden, ins Dischmatal abgefahren werden, sieht nach schönem Pulver aus.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Tällihorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
etwas kurze, aber landschaftlich schöne Tour im hinteren Sertigtal. Besonders gut hat mir der Aufstieg im unteren Teil durch den alten Arvenwald gefallen, die Wirtschaft in Sertig Dörfli hat eine schöne Sonnenterasse, Bushaltestelle direkt davor.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.02.2014 um 09:16
2455 mal angezeigt