Verhältnisse - Detail

Gipfel: Blümlisalpnordwand

Route:

Jürg Martig

Verhältnisse

26.06.2004
Aufbruch in der Blümlisalphütte um 04.00 Uhr bei Temeraturen um den Gefrierpunkt. Daher war der Zustieg zur Nordwand etwas beschwerlich. Der Gletscher ist recht gut zugeschneit, im Anbetracht des vergangenen Sommers aber sicher nicht ganz ungefährlich.
1,5 Std bis zum Wandfuss, von da im Moment noch recht unproblematisch über den Bergschrund. Die Wand selber weisst ausgezeichnete Verhältnisse auf, nur im obersten Wanddrittel ist eine Strecke von ca. 70 meter zu sichern.
Durchstieg in ca.3 Std.
Der Abstieg auf der Normalroute weisst ideale Bedingungen auf, ausgenommen der mit der Erwährmung weicher werdende Schnee.

Zustieg zur Blümlisalphütte von Kandersteg nur noch ein kurzes Schneefeld im obersten Hang. Hingegen auf der Kientalerseite noch sehr viel Schnee und speziell am Morgen und für Wanderer noch nicht zu empfehlen.
Ideale Nordwandverhältnisse im Moment, welche sicher noch eine Weile anhalten werden. Mit zunehmender Wärme wird aber auch die Schneeauflage dünner, was mehr Sicherungsarbeit erfordert.
Normalaufstieg weisst perfekte Bedingungen auf, welche auch weiterhin bestehen bleiben.
Einzig die Blümlisalptraversierung ist wegen der sehr grossen Wächten dieses Jahr noch nicht begangen worden und benötigt wohl noch 1 Woche gutes Wetter.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
29.06.2004 um 13:52
210 mal angezeigt
By|Sn|Vy