Verhältnisse - Detail

Gipfel: Trafoier Eiswand

Route:

Chasper Gaudenz

Verhältnisse

28.06.2004
Von Trafoi via Bergelhütte zum Pelliccioli-Biwak. Beide Zustiegsmöglichkeiten (Marschrichtung links oder rechts des Fernerkogelgrates) sind gut begehbar. Wir entschieden uns für rechts. Das Biwak ist im guten Zustand. Tags darauf (29.06.04) bestiegen wir in direkter Falllinie die Nordwand der Trafoier Eiswand. Die Verhältnisse sind gut. In der Wandmitte hat es eine kurze Felspasage, die man aber dank der Vereisung ohne Felskontakt passieren kann. In der zweiten Hälfte z.T. dünne Eisschicht aber sonst gut.
Abstieg über den Westgrat bis kurz vor das Glockenjoch. Dann zum Gletscher abgeseilt - an mehreren Stellen möglich - und zurück zum Biwak.
Wird noch eine Weile so bleiben, aber nicht alzulange.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
30.06.2004 um 21:40
233 mal angezeigt
By|Sn|Vy