Verhältnisse - Detail

Gipfel: Weissmies + Lagginhorn

Route:

Robert

Verhältnisse

27.06.2004
Aufstieg von Saas Almagell zur Almageller Hütte (bis auf ein Schneefeld direkt vor der Hütte) schneefrei. Am 28.06. Aufbruch zur Weissmiesüberschreitung um 5.00 Uhr bei Regen und Wind über einzelne Firnfelder zum Zwischenbergenpass. Von dort erst mühsam in weichem Firn über die Südostflanke, später auf dem fast schneefreien und gut zu kletternden Südgrat zum Vorgipfel. Dort Steigeisen angelegt und über den gespurten Grat in gutem Firn problemlos zum Weissmies-Hauptgipfel. Abstieg über oberen Westgrat und Nordwestflanke auf ausgetretener Spur in zunehmend weicherem Firn nach Hohsaas und schneefrei weiter zur Weissmieshütte.
Am 29.06. Aufbruch um 4.30 Uhr von der Weissmieshütte zum Lagginhorn. Erst über die südliche Moräne auf den mit Firn bedeckten Gletscher und dann über ein steileres aber auch weicheres Firnfeld hinauf zum Westgrat. Diesen Blockgrat entlang, teils über harte Firnpassagen hinauf zum Gipfelfirnfeld (oben Eis) und über teils losen Fels zum Gipfel des Lagginhorns. Abstieg wie Aufstieg - unterhalb des Grates jedoch nun tiefer, weicher Firn.
Beide Touren sind nach kalten Nächten weiterhin gut zu gehen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.07.2004 um 23:38
144 mal angezeigt
By|Sn|Vy