Verhältnisse - Detail

Gipfel: Buralpkopf, 1772 m.ü.M.

Route: SW-Flanke

Bergsiach

Verhältnisse

18.02.2014
1 Person(en)
ja
LL-Lauf Loipe im Talgrund Schneesicher. Ab Vorsäß III hoch zur Wiesle nur mit Unterbrechungen. Im Aufstieg Route über Hinter Wiesle zur Gündlesalpe gewählt, da konnten die Ski dranbleiben. Direktanstieg zur Gatteralpe vollständig aper (s.Bilder).
Oberflächen Bollen in den steilen Südflanken, aber mangels Masse nicht bedrohlich.
Von der Seite aus Süd von Gunzesried nur denjenigen, die bereit sind sowohl im Aufstieg und Abfahrt Ihre "Latten" mehrmals zu tragen, empfehlenswert.
Es ist sicher zur Zeit die bessere Lösung die Bahn auf den Hochgrat oder auf den Mittag zu nutzen. Oder generell von Norden aufzusteigen. Denn oben ab 1400m hat es ausreichend wenn auch nicht üppig Material, bezügl. Süd u. West Seiten. Noch ein Tipp: mit alten Ski=Fangriemen wird es sicherlich keinen Spaß machen beim ständigem Wechseln. Gesamt mit Sederer 1100Hm 5 Std.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.02.2014 um 20:48
1670 mal angezeigt