Verhältnisse - Detail

Gipfel: Chilchalphorn, 3039 m.ü.M.

Route: Von Hinterrhein über Chilchalpgletscher (Normalroute)

Spaceglider

Verhältnisse

22.02.2014
>10 Person(en)
ja
Wir nicht gerade vom Schnee verwöhnten 'Nordälpler' kamen schon ins Staunen über den relativ vielen Schnee hier bei Hinterrhein. Zudem kündigte sich langsam ein schöner Tag nach dem Durchzug der letzten Störung an. Der Wind und das Wetter haben auch hier im Schnee ihre Spuren hinterlassen. Es gab frischen Pulverschnee, windgepresste Zonen und abgeblasene Kuppen. Auf wechselnde Verhältnisse musste man sich für die Abfahrt schon einstellen. Es gab einen Mix von Sonne, Wolken und gelegentlichem leichten Schneefall während des Aufstiegs. Zudem gab es immer wieder kräftigen und eiskalten Nordwind. Genau bei der Gipfelankunft lockerte es auf, der eiskalte Wind blieb jedoch. Windgeschützt auf der Leeseite des Gipfels konnte man gut bestens rasten und den eindrücklichen Fernblick genießen. Das hatten andere von der Gruppe nicht überrissen und frohren und flohen bald wieder hinunter zu Schidepot, um sich für die Abfahrt zu rüsten. Für diese hatten wir dann prächtigstes Wetter. Das Gelände ist da so weiträumig, dass die zuvor abfahrende Alpenvereinsgruppe uns noch mehr als genug unverspurtes Gelände übrig ließ. Trotz der wechselnden Schneeverhältnisse war es eine eindrückliche Abfahrt, umrahmt vor dieser grandiosen Bergwelt.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR (PROGNOSE)

 
Basis: Grafische Reduktionsmethode (GRM) und SLF Lawinenbulletin vom 18.11.2017, um 17.00 Uhr
Lawinenrisikoindikator anzeigen
Der Indikator ersetzt keine seriöse Tourenplanung (SLF/SAC Merkblatt)
Quelle: www.skitourenguru.ch (Info/Disclaimer) unterstützt durch Mammut & Bergportal:
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wir hatten uns diesmal einer Naturfreundegruppe angeschlossen und waren insgesamt 12 Tourengeherinnen und Tourengeher, welche die beiden Tourenführer alle über die 1.400hm auf den Gipfel brachten. Es war unterhaltlich und gesellig. Bei der gelungenen 'Nachbesprechung' konnten wir den wunderbaren Tag nochmals Review passieren lassen und das eine oder andere Tourenerlebnis wurde zum Besten gegeben :-)
Danke an Matthias und seinem Partner für's Mitnehmen in Eurer Gruppe und gute Führung!
PS: Am Gipfel gab es noch einen 'Knalleffekt' mit anschließendem Pfffsss ... so demonstrierte uns von der anderen Gruppe noch einer eine Airbag-Auslösung. Es war natürlich ungewollt, aber sie funktionierte bestens ...
Uf http://www.spaceglider.at/touren/bsm.htm sind no a paar Fötile …
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
24.02.2014 um 15:37
1401 mal angezeigt