Verhältnisse - Detail

Gipfel: Mölbegg und Edelweißspitze, 2080 m.ü.M.

Route: Edelweißspitze und Mölbegg vom Gehöft Hochbär

Lucas Frey

Verhältnisse

23.02.2014
2 Person(en)
ja
Super Pulver, je nach Exposition und Höhe mit kleinem Deckel darunter. Genial zum fahren! Am Rand des Aufstiegsrückens Blocktest gemacht und Schwachschicht unter dem Deckel ca. 10cm unter der Oberfläche gefunden. Deshalb sind wir nicht die Flanke abgefahren sondern direkt vom Gipfel nach Westen über den wenig ausgeprägten Rücken in der günstigsten Linie in das Tal zwischen Mölbegg und Edelweißspitze. Von dort sind wir zurück auf den Rücken aufgestiegen und über diesen und Waldwege zurück zum Parkplatz. Sind vorher noch auf der Edelweißspitze gewesen, von dort sind heut einige Tourengeher abgefahren und haben ihre Spuren hinterlassen.
Im unteren Drittel der Tour relativ wenig Schnee, es empfiehlt sich auf dem Waldweg zu bleiben, um Steinkontakt zu vermeiden. Dann ohne Probleme bis zum Parkplatz zu fahren.
keine, allerdings ergab der Blocktest am Rücken unter dem Gipfel eine Schwachschicht unter dem Deckel auf dem der Neuschnee der letzten Tage liegt.
Morgen sicher noch lohnenswert, wenn auch der Schnee schwerer werden wird
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.02.2014 um 21:19
573 mal angezeigt