Verhältnisse - Detail

Gipfel: Mutteristock, 2294 m.ü.M.

Route: Normalroute

wollknäuelsockenbart

Verhältnisse

28.02.2014
1 Person(en)
ja
Nach vielen Touren im Diemtigtal zog es mich heute wieder mal ins schöne Wägital. Start bei plus 3 Grad und blauem Himmel am Ende des Sees, am Anfang hatte es bereits plus 6 Grad gehabt! Entsprechend unterhalb der Rinderweid im Wald knappe Schneeverhältnisse in den untersten Hängen. Ab Rinderweid dann ordentlich Schnee. Der Aufstieg war problemlos, ich dachte erst, ich sei der erste heute (am Mutteri, man stelle sich das vor...), aber dann traf ich doch noch auf die Spur eines Vor-Gängers. Dessen Spur war durch den zunehmenden Föhn zwar bald wieder zugeweht, aber dennoch hilfreich. Ab Höhe Rettungsschlitten war es dann zeitweise abgeblasen. Die Pause am Gipfel fiel kurz aus, da ich die Abfahrt unbedingt bei guten Sichtverhältnissen machen wollte und dem Wetter nicht traute. In der Abfahrt oben Wechsel zwischen Pulver und Winddeckel, ab Rettungsschlitten dann schönster Pulver bis Rinderweid! War toll. Die untersten Hänge dann weniger, da geht es eher darum, nicht zu stürzen. Wenig und nasser Schnee, teils überschneite Steine. Vielleicht wäre die Route hintenrum über Aberen besser. Ab der Strasse dann wieder gut bis zum See.
In den Südhängen des Fluebrig diverse Anrisse. Generell traute ich den steilen Hängen heute nicht so, der Wind wirkte doch ziemlich. Daher fuhr ich auch nicht via Rund Kopf ab.
Bleibt so, das heisst, oben super, unten knapp. Weiterhin sehr lohnend!
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Mutteristock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR (PROGNOSE)

 
Basis: Grafische Reduktionsmethode (GRM) und SLF Lawinenbulletin vom 21.11.2017, um 17.00 Uhr
Lawinenrisikoindikator anzeigen
Der Indikator ersetzt keine seriöse Tourenplanung (SLF/SAC Merkblatt)
Quelle: www.skitourenguru.ch (Info/Disclaimer) unterstützt durch Mammut & Bergportal:
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Heute sah ich insgesamt nur 5 Tourengänger am Mutteri, und ich war der zweite bei der Abfahrt. Vieeeeel Platz! Redertengrat wurde auch gemacht, und auch am Fluebrig sah ich eine Spur.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
28.02.2014 um 17:23
2759 mal angezeigt