Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Arpiglia & Piz Utér, 2907 m.ü.M.

Route: Rundtour von Zuoz

gemsi

Verhältnisse

03.03.2014
4 Person(en)
ja
Wettertechnisch besser als erwartet; bis zum Gipfel des Piz Utér teils sonnig und tolle Wolkenstimmungen. Abfahrt dann in schönem Pulver, allerdings bei etwas diffusen Sichtverhältnissen. Weiter unten wieder besser.
Route durch´s Val Alpiglia ist nicht so frequentiert wie die Normalabfahrt vom Piz Arpiglia und hatte nur wenige Spuren, erfordert allerdings auch sichere Verhältnisse. Man kann auch direkt vom Gipfelgrat des Piz Utér über ein steiles nordwestseitiges Couloir in´s Val Arpiglia abfahren.
Keine
Bleibt gut. Der Aufstieg über den Nordwestrücken auf den Piz Arpiglia ist auch bei ungünstigeren Verhältnissen gut machbar, da die Route bei vernünftiger Spuranlage wenig lawinengefährdet und wegen der leichten Orientierung auch als Schlechtwettertour geeignet ist.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Super Tour - vor allem, da wir von dem Tag nicht allzuviel erwartet hatten.... Bernina war in Wolken, Albula auch, aber im Unterengadin schien die Sonne (:-).
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.03.2014 um 22:35
1559 mal angezeigt