Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pfäffikon-St.Meinrad-Weglosen-Drusberg

Route:

David Huber

Verhältnisse

09.07.2004
Um 0915 in Pfäffikon mit Bike gestartet, dann die reizvolle Passstrasse nach St.Meinrad, rauschende kleine Abfahrt zur Tüüfelsbrugg, dann via Gross-Unteriberg-Weglosen saftiger Anstieg zur Drusberghütte. Bis dahin eigentlich gutes Wetter, dann jedoch zunehmendes Eintrüben und in der Folge leichter Regen, im Forstbergsattel, 2109m dann auch Nebel. Grat aber unproblematisch, da nicht allzu nass. Erreichen des Drusberggipfels, 2208m bei 5m Sicht um 14h. Gleicher Rückweg, Abfahrt dann bis Wädenswil.
Im Täli zwischen Forst- und Drusberg liegt immer noch Altschnee, der aber unproblematisch zu begehen ist. Rechnung getragen werden sollte aber stets der Steinschlaggefahr, besonders nach den gegenwärtigen starken Regenfällen. In den steilen Passagen ist versetztes Gehen angebracht.
Der 1990 erstellte Weg ist aber sehr gut angelegt.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
09.07.2004 um 21:34
197 mal angezeigt
By|Sn|Vy