Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pilatus/Esel, 2118 m.ü.M.

Route: Alpnach-Lütoldsmatt - Pilatus Kulm

Pascal Marfurt

Verhältnisse

08.03.2014
2 Person(en)
ja
Beim Aufstieg um 7:00 Uhr war der Schnee ab ca. 1200m flächendeckend vorhanden. Der Schnee war fest und hatte ein tragender Bruchharsch. Auf dem Weg zwischen Lütoldsmatt und Fräckmünt sind drei Lawinenkegel zu queren, welche aufgrund des sehr hartgepressten Schnees mit Vorsicht zu beschreiten sind. Ab ca. 1600m wehte ein starker Wind von Norden jeweils hangabwärts. Dadurch bildeten sich viele Schneeverfrachtungen. Der letzte Anstieg zum Pilatus lies sich gefahrlos bewältigen. Es ist an dieser Stelle zu beachten die Aufstiegsspur etwas rechts zu wählen um nicht in den Lawinenhang links und dessen Auslauf zu geraten.
Wir machten uns ca. um 11:30 an den Abstieg. Der Schnee im Steilhang unterhalb des Pilatus war zu diesem Zeitpunkt noch fest und gefroren. Ab ca. 1600m wurde der Schnee an den Sonnenstellen sultzig.
Die Temperaturen werden in den nächsten Tagen weiter ansteigen. Deshalb ist es wichtig, den letzten Anstieg zum Pilatus frühzeitig zu erreichen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Pilatus (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.03.2014 um 17:51
1914 mal angezeigt