Verhältnisse - Detail

Gipfel: Näbelchäppler, 2446 m.ü.M.

Route: über Schlattalp

redi1713

Verhältnisse

08.03.2014
4 Person(en)
ja
Schnee im hinteren Klöntal noch genügend vorhanden. Aufstieg auf der Strasse kein Problem. Spur aber pickelhart. Ab Chlüstalden im Wald dann stellenweise apere Stellen. Vor allem im Steilstück lohnt es sich das Splittboard zu tragen. Von Schlattalpli bis nach Hinter Schlattalpli herrschten mit den Splittboards schwierige Verhältnisse: Es ist stellenweise steil, hart gefroren und teilweise keine Spurvorhanden, weil sie durch Abfahrer vom Vortag kaputt gemacht wurde. Ab Hinter Schlattalpli besserts dann. Nach dem Felsband dann stellenweise gute Verhältnisse (pulver-harscht).
Abfahrt im obersten Teil ok. Durch den Wald nichts mehr besonderes. Langsam fehlt der Schnee.
Zahlreiche aus den Osthängen, die am Vortag abgingen. In einem Westhang gabs um 11 Uhr bereits einen gewaltigen Abgang.
Wird nicht besser.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Näbelchäppler (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR (PROGNOSE)

 
Basis: Grafische Reduktionsmethode (GRM) und SLF Lawinenbulletin vom 22.11.2017, um 17.00 Uhr
Lawinenrisikoindikator anzeigen
Der Indikator ersetzt keine seriöse Tourenplanung (SLF/SAC Merkblatt)
Quelle: www.skitourenguru.ch (Info/Disclaimer) unterstützt durch Mammut & Bergportal:
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wegen eines Bindungsbruchs erreichen nur zwei den Gipfel. Aber dennoch hat es Spass gemacht. Danke an Darko, Philipp und Markus fürs Mitkommen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.03.2014 um 21:58
1398 mal angezeigt