Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Roseg Nordostwand

Route:

Stephan Galos

Verhältnisse

17.07.2004
Um 0330 von der Tschiervahütte gestartet. Zustieg zur Wand 2 1/4 Stunden. Die Spalten sind noch recht gut zugeschneit.
In der Wand ausgezeichnete Verhältnisse, keine blanken Stellen, man kommt aber durch die Schneeauflage teilweise aufs Eis durch. Der Felsriegel war kein Problem, weil man auch dort noch einiges an gut gefrorenem Firn vorfindet.
Absteig über den schneefreien Eselsgrat. Gute Abseilstellen. Achtung auf dem Gletscher. Viele Spalten.

Wäre vielleicht gut wenn man auf der Hütte um 2 statt um 3 wecken würde, da im oberen Teil der Wand der Schnee schon früh aufweicht.
Könnte noch eine Weile gut bleiben. Der Felsriegel wird aber bald ausapern.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.07.2004 um 14:07
183 mal angezeigt
By|Sn|Vy