Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Bernina, 4048 m.ü.M.

Route: Spallagrat ab Rif. Marco e Rosa

Dr.Nemo

Verhältnisse

13.03.2014
2 Person(en)
ja
Start am Bivacco Pansera, via Fourcla Bellavista und kurzen Abstecher auf den Piz Argient zur Hütte und über den Spallagrat zum Gipfel. Quasi durchgehend tragender Harschdeckel, Schiaufstieg bis knapp unter die Felsen möglich. Felsstück kurz und gut zum Gehen, danach gute Spur in der (Süd-)Ostflanke bis zum eigentlichen Gipfelaufbau. Insgesamt problemlos.
Abfahrt: oben hart mit unangenehmen Windgangeln, dann Bruchharsch, Gegenanstieg durchs Buuch, unten Pulver. Problemloses hinausgleiten bis Station Morteratsch. Spalten meist gut zu bzw. dicke Brücken vorhanden. Trotzdem: der Morteratschgletscher ist ein spaltiges Biest und die Abfahrt geht mittendurch.
Mit Neuschnee alles anders...
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Bernina (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Im Winterraum vorhanden: Unmengen Schlafplätze (~30) und Decken. Kein Ofen, kein Gas, schimmliges Essen, voller Mülleimer.
Abbruch unserer geplanten 3-Tages-Tour nach 2 Tagen da wir nicht genug Brennstoff zum Schneeschmelzen dabei hatten. Mist.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.03.2014 um 22:59
2226 mal angezeigt