Verhältnisse - Detail

Gipfel: Längentaler Weißenkogel, 3160 m.ü.M.

Route: Anstieg von Lüsens

Hänse

Verhältnisse

14.03.2014
1 Person(en)
ja
Entgegen andrer Meldungen aus diversen Foren muss festgestellt werden, dass auf der ganzen Route zuwenig Schnee liegt. Die Schneemenge entspricht dem Durchschnitt in etwa um die Weihnachtszeit/Januar. Lediglich im Tal ist die Schneemenge OK. Von Vorteil ist allerdings, dass der wenige Schnee recht gut verfestigt ist, Steinkontakt kann somit die meiste Zeit ganz gut vermieden werden. Im Längental ist mehrheitlich alles abgeblasen, der wenige noch vorhandene Pulverschnee konzentriert sich auf Rinnen und Mulden. Auf dem Gletscher Schneemenge OK jedoch stark verblasen und natürlich auch zamgfahren. Pulverschnee nur noch wenig vorhanden. Zustieg zum Westfalenhaus weist bereits apere Stellen auf, wie auch sonst die Südhänge recht ausgeapert erscheinen. Ausserdem hat die Sonne mit viel Kraft einen Harschdeckel erzeugt, welcher jedoch noch nicht tragfähig ist. Allerdings ist die Tour an den Engstellen pistenartig eingefahren.
Die Verhältnisse zum Skifahren sind nicht optimal, bisweilen sogar rustikal.
Das Umfeld schaut übrigens nicht anders aus, die Steilhänge zum Seeblaskogel wirken recht steinig, auch hier zuwenig Schnee. Fernerkogel schaun geringfügig besser aus. Beim Ausblick zum Sulztalferner (Amberger Hütte) scheint mehr Schnee zu liegen, ebenso auf den dort umliegenden Touren. Scheinbar wird der Schnee mit jedem KM Richtung SÜden mehr.
keine
Könnte mit Neuschnee besser werden, dann allerdings sind erstmal die jetzt gut erkennbaren Steine oberflächlich verschneit!!
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Längentaler Weißenkogel (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Trotzdem schöner Tag, heute keine PICs Akku leer :-(
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.03.2014 um 07:02
1023 mal angezeigt