Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wilerhorn, 3307 m.ü.M.

Route: Vom Bahnhof Hohtenn über Tatz und Joli

Urs Renggli

Verhältnisse

17.03.2014
6-10 Person(en)
ja
beim Aufstieg 23:05 ab Hohtenn schien der Vollmond, mit Harschteisen ab 2100 müM ging es gut die steilen Flanken hoch. Vom Fuss der Lücke stiegen wir zu Fuss, spurend zur Lücke und weiter bis zum Gipfel, Eispickel war nützlich, Steigeisen hatten wir keine dabei. Abfahrt kurz vor 10 Uhr, oben erste Hänge hart folgende am aufweichen und in der mittleren Partie ab 2600 müM aufgesulzt. Kaum Schnee auf dem Wanderweg bis ins Jolital, danach quasi geschlossenen Schneedecke.
gut
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wilerhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Sektionstour SAC-Basel: 19:31 Uhr Basel Bahnhof ab nach Hoh Tenn, Skitour im Schein des Vollmondes, dann Sonnenaufgang kurz vor sieben Uhr im Schlussaufstieg zur Lücke und weiter mittelsteil zum Gipfel.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.03.2014 um 20:41
12464 mal angezeigt