Verhältnisse - Detail

Gipfel: Seehorn Diemtigtal, 2281 m.ü.M.

Route: Normalroute vom Seebergsee aus

wollknäuelsockenbart

Verhältnisse

20.03.2014
1 Person(en)
ja
Es hat noch Schnee ab PP Meniggrund! Nur ein, zwei mal ganz kurz Ski ausziehen notwendig. In den Nordhängen war der Schnee heute trotz hoher Temperatur dank der Abstrahlung in der Nacht tragend gefroren. Und das, obwohl ich nicht so früh gestartet bin (09.00 ab PP). Ab Brätliplatz hat es noch recht viel Schnee. Der eigentliche Aufstieg zum Seehorn war heute gar nicht ohne. Die Spur war glasig gefroren und Harscheisen waren zwingend nötig. Ausserdem weist die Tour einen heiklen Punkt auf: im zweitletzten Hang unter dem Gipfel sind einige exponierte Spitzkehren nötig, und bei einem Sturz hält man erst in Grimmialp wieder an... Bei Pulverschnee sicher einfacher, aber: Aufgrund der heutigen Verhältnisse sicher ZS und nicht WS. Jedenfalls hab ich die Ski kurz ausgezogen und bin zu Fuss über diese Stelle hoch. Es hat's ja keiner gesehen, ich war allein am Berg :-). Dann schöne Gipfelrast mit Adlerbeobachtung (siehe Fotoversuch...). In der Abfahrt war der Schnee entweder harter Firn oder leicht angesulzt, das war ganz toll, attraktive Hänge hat es hier. Dann runter in die Ebene und kurzer (160 HM) Gegenaufstieg zum Stand. Von dort wieder die abscheinigen Hänge gesucht, und IMMER noch - inzwischen 13.30 - war das tragender und gut zu fahrender Sulz bis Brätliplatz. Von dort ohne Probleme die Strasse runtergesumpft.
Eine laute Gleitschneelawine ging aus einem Südhang zwischen Puur und Muntigalm bereits um 10.30 Uhr ab. Die Südhänge sind offensichtlich heikel...
Morgen noch wie heute, und dann kommt der Winter zurück und sorgt dafür, dass sich die Saison hoffentlich bis Juli verlängert!!
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Seehorn Diemtigtal (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Bei all den Supertouren, die derzeit im skitouren.ch publiziert werden (Eiger und so...) komme ich ganz unter Zugzwang: Man sollte doch auch eine steile und geile und hohe und schwere Tour machen! Aber ich hab mich auf meinen inneren Schweinehund verlassen, und der hat mir prompt gesagt: Lass es, ein andermal, geh aufs Seehorn und geniess es. Danke!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.03.2014 um 16:42
2566 mal angezeigt