Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gross Windgällen Normalweg

Route:

Hans-Jürgen Reiter

Verhältnisse

20.07.2004
Gross Windgällen 3187m
Nette Hochtour mit Ausgangsort Bristen/Maderanertal. Gut als Tagestour machbar, da die 1.Gondel nach Golzeren (1400m)am Wochenende bereits um 6.00 fährt.Aufstieg über Windgällen-H.und Stäfelfirn (ca.1700HM) 5 Std.,Abstieg 3Std.
Schnee ab 2300m. Mittlere Spaltenzone des Stäfelfirns ohne
Probleme westl. u. östl. (Abstieg) umgehbar.Obere Spalten-
zone noch gut eingeschneit.
Noch liegt im großen Couloir (ca. 40°) Schnee, ausgenommen
oberhalb der Randkluft u. an zwei Felsaufschwüngen, die brü-
chig und etwas heikel sind. (Besser ohne Steigeisen!) Gipfelfelsen gut begehbar.
Danke an die schweizer Seilschaft, an deren Seil ich zur Randkluft abseilen konnte!
Mit zunehmender Ausaperung wird das Couloir zur Steinschlag-
schleuder!
Hans-Jürgen Reiter, Baden-Baden
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.07.2004 um 19:24
287 mal angezeigt
By|Sn|Vy