Verhältnisse - Detail

Gipfel: Thaneller, 2341 m.ü.M.

Route: Nordkar

Alban Glaser

Verhältnisse

15.03.2014
2 Person(en)
ja
Die ersten 100m der Piste sind bereits ausgeschmolzen. Breite Spur im Kärletal, hier Schnee selbst am frühen Morgen sulzig. Ab Nordkar dann teilweise pulvriger Schnee. Es konnte auf guter Spur mit den Skieren bis in die Scharte aufgestiegen werden. Für die wenigen Metern der Querung in die Scharte sind Harscheisen jedoch angenehm. Ab Scharte dann leider keine zusammenhängende Schneedecke mehr bis Gipfel die ein Weitersteigen mit den Skiern ermöglicht hätte. Daher Skidepot weit unten. Rest bis Gipfel konnte über den auf weiten Strecken aperen Westrücken problemlos zu Fuß und ohne Steigeisen begangen werden.
Abfahrt im Nordkar sehr schön, Dank breiter Spur im Kärletal auch hier noch gut machbar.
keine
Nordrinne mit mehreren Einfahrtsspuren. Der vom Gipfel einsehbare Bereich schaut durch das viele Schrägabrutschen jedoch relativ harschig und "abgefahren" aus.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Thaneller (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Um im unteren Teil nicht zu hoch auf der Piste hochzusteigen bevor man ins Kärletal reinquert empfiehlt es sich ganz unten am Lift gleich ganz rechts hochzulaufen. Auf der ersten Verflachung geht es dann gleich rechts bzw. geradeaus in das Kärletal. Der große Linksbogen der Skipiste sollte daher nicht mehr ausgelaufen werden.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
21.03.2014 um 08:04
1037 mal angezeigt