Verhältnisse - Detail

Gipfel: Galenstock (Überschreitung S/N)

Route:

Cyrill Rüegger

Verhältnisse

23.07.2004
Vom Furka aus gestartet, in 3 Std auf Gipfel. Aufstieg über den Südgrat. Abstieg über den Nordgrat zum Ptk.3418m, leichte Block Kletterei auf dem Grat und im Abstieg auf Tiefengletscher.
Grat/Gipfelaufbau fast schneefrei.
Die Überschreitung von Süden nach Norden ist interessant und lohnend. Über den Rhonegletscher ist man schneller oben als über den Tiefengletscher. Wenn man die Tour in einem Tag macht, könnte das ein Vorteil sein! Im Abstieg über den Tiefengletscher, hinten rum beim Tiefenstock. =Wenige Spalten
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.07.2004 um 18:17
204 mal angezeigt
By|Sn|Vy