Verhältnisse - Detail

Gipfel: Großes Wiesbachhorn/Grießkogel

Route:

Andreas Rudolf

Verhältnisse

22.07.2004
22.07: Aufstieg (schneefrei) von Moserboden zum Heinrich Schwaiger Haus.
23.07: Ein Schneefeld hinter der Hütte überquerend zum versicherten Aufstieg zum unteren Fochezkopf. Danach teilweise rechts neben dem Firngrat zum oberen Fochezkopf. Den Kaindlgrat dann wieder im Firn zur Wielingerscharte. Dort direkt den Grat zum Gipfel (schnee/eisfreie Route möglich). Alternativ auch rechts neben dem Grat im unteren Teil durch ein Firnfeld.
Es war keine Steigeisen/Pickel notwendig da Temparaturen über auch in der Nacht über 0 Grad lagen.
24.07: Vom Moserboden auf den Grießkogel über den Wanderweg zum kleinen Grießkogel, danach über den Ostgrat zum Gipfel. Es liegt ab 2500m noch viel Schnee. Firngleiter empfehlenswert auf dieser Route.
die kommenden zwei Wochen noch gut, dann ist mit mehr Schutt statt Firn am Kaindlgrat zu rechnen
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
25.07.2004 um 17:04
162 mal angezeigt
By|Sn|Vy