Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pordoispitze: Fedele-Führe und Dibona-Ausstieg

Route:

Franz

Verhältnisse

26.07.2004
Die Regenfälle von Samstag auf Sonntag haben die Wasserfälle in die Breite wachsen lassen. Trotzdem ausser zwei Wasserfallquerungen trockene Verhältnisse. An den Standplätzen alte Sicherungshaken vorhanden, Zwischenhaken nur an den schwierigen Passagen sporadisch. Sehr gute Sicherungsmöglichkeiten mit Schlingen und Klemmkeilen. Mit zunehmender Höhe steigert sich der alpine Charakter. Dibonaausstieg zum Gipfel in erstklassigem Zustand, aber fast vollständig ohne Haken. Aufgrund der Länge einiges an Orientierungsvermögen erforderlich. Ausser uns keine Seilschaften in der Wand. Bequemer Abstieg mit Seilbahn.
Wenn es nicht mehr regnet alles bestens.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
26.07.2004 um 19:29
292 mal angezeigt
By|Sn|Vy