Verhältnisse - Detail

Gipfel: Oertler Pleishorngrat

Route:

Hubert Wehrle

Verhältnisse

28.07.2004
Toller und einsamer Anstieg von Westen auf den Ortler. Einstieg nicht wie im Ortlerführer beschrieben direkt über der Berglhütte, sondern ca 300 mtr auf Steig Nr. 18 Richtung Payerhütte dann rechts ab. Anstieg ist durchwegs gut markiert und mit Drahtseilen und Spits versichert. Es fehlen nur ca. 2 Seillängen im oberen Gratteil, die aber nach Aussage des Hüttenwirts in den nächsten 2 Wochen hergerichtet und versichert werden. An der Schlüsselstelle wurde eine Leiter angebracht (schade). Berglhütte geöffnet von 15. JUni bis 20 Sept. Tel 0039 3383877344. Trotz Versicherung und Markierung ernster und alpiner Anstieg. Von der Berglhütte sind es 1700 Hmtr. und von Drei Brunnen 2300 Hmtr zum Gipfel. Damit man zügig gehn kann muss man der 2/3 Grad seilfrei draufhaben und mit Schottergelände zurechtkommen können. Ausserdem gehen die letzten 700 über einen spaltigen nichtgespurten Gletscher. Also für die die es konditionell und klettertechnisch draufhaben und mal einen anderen Ortleranstieg machen wollen ganz was Tolles. Der Abstieg geht über den Normalweg. Wir sind gleich nach der Kettenpassage durch eine Schotterinne nach Westen abgestiegen und waren so gleich wieder an der Berglhütte und haben uns so den Hatscher übert die Payer und Edelweisshütte erspart.
Wie gesagt, eine Megaalternative zum Hintergrat meiner Meinung nach aber durch die Länge und Abgeschiedenheit wesentlich anpruchsvoller als dieser.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
28.07.2004 um 09:51
203 mal angezeigt
By|Sn|Vy