Verhältnisse - Detail

Gipfel: Cima di Lago- Capanna Basodino, 2833 m.ü.M.

Route: Ab Capanna Cristallina

belrob

Verhältnisse

08.04.2014
2 Person(en)
nein, umgekehrt auf 2600m
Tag 2. Leichter Schneefall und dichter Nebel begrüssten uns am Morgen. Wir warteten bis 10.30 auf Wetterbesserung umsonst. Richtung Cima di Lago angestiegen, doch der Nebel und der aufgeweichte Schnee machten uns einen Strich durch die Rechnung. Als "Alternative" planten wir den Poncione di Braga sollte sich die Sonne noch rechtzeitig zurückmelden, daraus wurde ebenfalls nichts. Wir fuhren rechts am Lago Sfundau Richtung Robiei ab. Der Lago Bianco ist noch knapp mit den Skis passierbar. Von Pioda zur Capanna Basodino musste wir im tiefen "Sumpf" angefellt laufen. Herzliche Begrüssung durch den Hüttenwart Ueli. Wir waren seine einzigen Gäste heute. Die Spaghetti Gorgonzola bleibt unvergessen, herzlichen Dank again! Gegen Abend besserte sich das Wetter rapide, Freude kam auf.
Viele kleinere Nassschneerutsche beobachtet oder selbstausgelöst.
Noch genügend Schnee, doch einige Stellen wie die Durchquerung des Lago Bianco sind bald nicht mehr möglich
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Sehr familiär geführte Basodino Hütte. Chef sitzt mit den Gästen beim Nachtessen am Tisch.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
22.07.2014 um 08:51
1421 mal angezeigt