Verhältnisse - Detail

Gipfel: Giglistock, 2901 m.ü.M.

Route: ab Steingletscher

Fädimän

Verhältnisse

16.04.2014
1 Person(en)
ja
Aufstieg Pickelhart und teils die aufstiegsspur zerfahren.
In der Abfahrt habe ich den übergang zwischen Giglistock und Brunnenstock genommen und dann wie der Autorenbericht Nordseitig zum Talegglisewli runter.
dort ist der Schnee im Gegensatz zum aufstieg schön flach und griffig zum fahren.
Nordseite Giglistock wird gut bleiben wenn es nur ein bisschen wärmer wird und aufsulzt oder wenn es mal 20cm Pulver auf diese perfekte Unterlage geben würde
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Giglistock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
heute war es sehr Kalt und der Wind pfitzte einem um die Ohren.
Beim Giglistock ist man bei kälte nach Umpol schon an der Sonne wenn man 07.30Uhr startet.Auf allen anderen Touren läufst du länger am Schatten
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.04.2014 um 17:36
2215 mal angezeigt