Verhältnisse - Detail

Gipfel: Große Seekarspitze, 2679 m.ü.M.

Route: Durch das Neunerkar über Breitgrieskarscharte

Doktor-Vogelwild

Verhältnisse

25.04.2014
1 Person(en)
ja
Fast ideale Verhältnisse. Nach klarer kalter Nacht, gut tragfähiger Schnee. Im Aufstieg mit Harscheisen. Selbst bei sehr später Abfahrt gegen 12h00 herrlicher Firn auf tragender Schneedecke. Der steile und nordseitige Gipfelhang war allerdings schon im Aufstieg bruchharschig. Bevor sich hier stabiler Firn ausbilden kann, muss die Sonne wohl nach ein paar Tage mehr scheinen.
Schnee ist ungewöhnlich sauber (kaum Steine). Der Schnee reicht noch bis hinunter zum Wald. Da der Wald selbst aber fast Schneefrei ist, kann man bequem auf dem Wanderweg die Ski tragen.
Keine, außer kleine Nassschneerutsche aus sehr steilem besonntem Felsgelände.
Geht noch länger. Trotz der allgemein geringen Schneelage, liegt hier immer noch unerwartet viel Schnee.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
25.04.2014 um 23:02
1704 mal angezeigt