Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Uccello, 2724 m.ü.M.

Route: Route 341 , Skitouren "Nordbünden" Rheinwald, Vital Eggenberger

Extreme Dreams

Verhältnisse

25.04.2014
2 Person(en)
ja
Aufstieg: Sehr gute Verhältnisse angetroffen. Es hat die Nacht genügend abgestrahlt, und der Schnee war gefroren.

Abfahrt: Wir fuhren direkt über den Südkamm vom Gipfel ab. Harter Firn aber schön zum Fahren. Nach dem Gipfelhang warteten wir eine dreiviertel Stunde bis der Schnee aufsulzte.
Abfahrt um 11.30 Uhr war perfekt.
In allen Hangexpositionen mehrere Grundlawinen gesehen. Bei diesen schnell wechselnden Temperaturschwankungen ist die Zeitplanung sehr wichtig.
Kann weiterhin noch gut 3 - 4 Wochen gemacht werden.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Uccello (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Hier ist man in einer historischen Gegend unterwegs. Der San Bernardino ist ein Alpenpass im Kanton Graubünden mit einer Scheitelhöhe von 2065m. Er verbindet die Täler Rheinwald auf der nördlichen und Misox auf der südlichen Seite. Auf der Passhöhe verlaufen die Europäische Wasserscheide und die Sprachgrenze zwischen Deutsch und Italienisch.
Der San-Bernardino-Pass hiess früher Vogelbergpass, seine alte Bezeichung war Ouxello (=Höhe). Dieses Wort kommt aus dem keltischen. Der alte Name Vogelbergpass bezieht sich möglicherweise auf die Zugvögel, die hier alljährlich in grossen Schwärmen vorbeikommen.

Dass die Mineralwasserquelle auf diesem Pass bereits den Römern bekannt war, beweisen Holztröge, die 1860 bei Bauarbeiten an der Quelle gefunden wurden.
Der Piz Uccello (deutsch Vogelhorn) ist ein Berg nordöstlich des Dorfes San Bernardino im Kanton Graubünden. Er ist 2714m hoch und liegt an der Grenze zwischen des Valle Mesolcina und dem Rheinwald.
Der markante pyramiden förmige Berg gilt als das Wahrzeichen des Dorfes San Bernardino. Seine Südostseite steigt vom Val Vignun her gleichmässig an, während seine Nordwestseite fast senkrecht zum San-Bernardino-Pass abfällt. Die Skiroute auf den Piz Uccello führt über die Südostseite.

Danke meiner ortskundigen Begleitung für das kennenlernen dieser schönen Skitouren Möglichkeiten. Wir kommen wieder ins San Bernardino Gebiet.

Ich wünsche allen gute Touren, und viel Spass.

Gruss von
Raphael Wellig

www.raphaelwellig.ch
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.05.2015 um 19:17
1932 mal angezeigt