Verhältnisse - Detail

Gipfel: 9-Gipfeltour im Allgäu, 1787 m.ü.M.

Route: ab Riedbergpass

Roberto Maschio

Verhältnisse

03.05.2014
1 Person(en)
ja
Start um 8:30 Uhr bei 3°C und dichtem Nebel. Auf der ganzen Tour haben mich Nebelnieseln oder Nieselregen begleitet; dementsprechend matschig waren die Wege. Auf dem Gipfel des Riedberger Horns, leichter Schneefall. Erst gegen Schluss der Tour setzte Regen ein.
Schnee liegt bei Nordexpositionen oberhalb ca. 1500 Meter. Ansonsten Einzelne Schneefelder erst ab etwa 1600 Meter. Schneefelder waren zum Abrutschen nicht geeignet, aber um ständig einzubrechen schon…
Hübsche Gipfelsammler-Tour für die man sich schöneres Wetter wünschen würde… Wege zum Siplingerkopf, Gratkopf, Heidenkopf und Girenkopf sind weiss-blau-weiss markiert und führen durch schöne Nagelfluh Formationen. Einige Passagen sind mit neuen Stahlseilen abgesichert.
Die Tour könnte etwa in der Mitte, bei der Oberen Wilhelminealpe, durch direkten Abstieg nach Balderschwang beendet werden…
Ganze Tour hat ca. 18 km, 1‘085 hMt Aufstieg und 1‘505 hMt. Abstieg.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.05.2014 um 16:58
2427 mal angezeigt