Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wildstrubel (az)/Wildstrubel Ostgipfel oder Adelbodnerstrubel, 3243 m.ü.M.

Route: Von der Engstligenalp über die N-Seite

Zeller Adrian

Verhältnisse

04.05.2014
2 Person(en)
nein, umgekehrt auf 2830m
Ganze Route noch gut eingeschneit und bis Früestücksplatz durchgehend mit Ski/Snowboard/Schneeschuhen begeh-/befahrbar.
Pulver-Neuschnee 5cm auf Engstligenalp. Auf dem Strubelgletscher 10-20cm. Mässiger Wind aus nördlichen Richtungen verfrachtete auch während der Tour umfangreich Schnee. Passage zum Früestücksplatz konnte wegen Lawinengefahr nicht gemacht werden (Schneebrett abgegangen s. unten). Wir entschieden uns zur Umkehr. Abfahrt nach Engstligenalp war ein Frühlings-Pulverschneegenuss.
Temperatur ca.: Engstligenalp -2°C, unter Früestücksplatz -3°, Rückkehr +1°C

Hochnebeldecke auf 2200 bis 2400m ü.M. darüber strahelnd blauer Himmel mit Sonnenschein.
Unterhalb vom Früestücksplatz lösten die ersten zwei Tourenfahrer erst ein kleines Schneebrett aus, ohne Folgen.
Nachfolgende versuchten danach leicht weiter links aufzusteigen und lösten bei Koord. 608 880 / 140 590 ein knapp 100m breites Schneebrett aus, welches 7 unterhalb aufsteigende Personen erfasste, aber glücklicherweise nicht verschüttete.
Verhältnisse werden in den kommenden Tagen vermutlich besser bis gut werden, doch leider stellt die Bahn heute ihren Betrieb ein.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die Luftseilbahn Engstligenalp und die Skilifte haben heute Abend Saisonschluss.
Unterwegs mit Alfred. Danke für die geschätzte und kameradschaftliche Begleitung!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.05.2014 um 22:58
3019 mal angezeigt