Verhältnisse - Detail

Gipfel: Große Seekarspitze, 2679 m.ü.M.

Route: Durch das Neunerkar über Breitgrieskarscharte

Dr.Nemo

Verhältnisse

05.05.2014
2 Person(en)
nein, umgekehrt auf 2550m
MTB sehr gut, Trageteil oben noch ein bisserl Schnee (nicht sinnvoll schi-fahrbar).
Schi Aufstieg: unten tragend nach klarer Nacht, Mitte mäßig angenehmer Lawinen-Schnee über 300hm, ab knapp unter Breitgrieskarscharte bis Seekarsattel tragender Deckel. Sehr großes Schneebrett im obersten Neunerkar (s.a. Lawinenbeobachtungen) => Seekar-Gipfelhang (gleiche Exposition + eher steiler) ausgelassen, im Sattel umgekehrt.
Abfahrt: Start 10:40 im Sattel: tragender Harschdeckel mit 1 cm Pulver. Gut zu fahren (keine Firntendenz bis da)
Pause Breitgrieskarscharte, Abfahrt 11:45: oben gerade eben tragend, dann Querung im Lawinenschnee, unten raus absolut perfekter Firn bei entsprechender Spurwahl.
Großes Schneebrett im obersten Neunerkar (ca. 200m breit, Anrisshöhe knapp unter 1m, Laufweite 400hm), fast das ganze Kar umfassend, vmtl. vom 3.5. Einzelne ältere Nasschneerutsche (ebenfalls 3.5.), ein kleiner frischer aus der Flanke der Breitgrieskarspitze
Je nach Wetter gehts noch ein paar Tage oder auch ne Woche
Danke Benedikt für einen hervorragenden Tourentag!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.05.2014 um 20:11
1790 mal angezeigt