Verhältnisse - Detail

Gipfel: Bürglen, 2165 m.ü.M.

Route: Untere Gantrischhütte - Chumlihütte - Morgetepass (Normalroute)

Franz Christen

Verhältnisse

10.05.2014
1 Person(en)
ja
Ja das Ende der Skitourensaison in den Voralpen ist nahe. Zudem war die Abstrahlung in der Nacht nicht überwältigend. Habe die Skis bis kurz vor der Chummlihütte getragen. Danach gute Verhältnisse bis Morgetenpass (Spur ist gut angelegt). Erneut Tragstrecke bis zum Südostrücken. Wieder mit Skis zur Gemsflue 2139m. Schöne,kurze aber normalerweise dankbare Abfahrt zum Südhang der Bürglen(Heute sehr nasser, tiefer Schnee. Schlecht zu Fahren). Südhang an der Bürglen, typisch für diese Jahreszeit, praktisch Schneefrei.
Abfahrt Nordflanke: erstes Drittel, nasser, tiefer schlecht zu fahrender Schnee. Zweites Drittel, nicht so schlecht. Letztes Drittel, sehr gut zu fahrender Frühlingsschnee.
Leider nur bis Bach. Danach wieder Skitragen bis untere Gantrischhütte.
Nur alte Nassschneerutsche.
Geht nicht mehr lange. Ausser die Eisheiligen haben mit uns Türeler noch einmal erbarmen. Ab Morgen solls kälter werden.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Bürglen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Trotz allem immer wieder lohnende Tour. Super Berg mit allerlei Abfahrtsvarianten. Vor den Toren von Bern.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.05.2014 um 16:19
1354 mal angezeigt