Verhältnisse - Detail

Gipfel: Breithorn/Lötschentaler Breithorn, 3785 m.ü.M.

Route: Von Gletscherstafel via Beichpass

Andreas Hille

Verhältnisse

10.05.2014
2 Person(en)
ja
Aufstieg bis Beichpass: Start 6:30 gletscherstafel, bis 2000m Ski getragen. Dischliggletscher und östlicher Seitenarm harte, tragende Schneedecke, zT. mühsam über Lawinenbollen, immer steil. Letzte 50 hm unterhalb Beichpass nordseitig schlecht verfestigter Lockerschnee, sicherungstangen frei, wurden nicht gebraucht, Umgehung im Schnee einfacher. Abfahrt Beichpass südseitig um 9:30 schöne sulzhänge. Aufstieg Beichgletscher bis ca. 3500 m ideal tragende Schneedecke, sehr griffig. 3500-3600 m Klebschnee vom Feinsten, Oberschenkelbrennen garantiert! Aufstieg Ostgipfel Lockerschnee, mühsam. Gipfelabfahrt Start 13:30, bereits stark bedeckter Himmel, dadurch noch nicht zu weich, bis 3200 m schöne Sulzbedingungen. 3200 - 3050 m angeseilt abgefahren, weicher Schnee, heikle Spalten. Abfahrt Beichpass gegen 15 Uhr, oben tragend, dann tiefer, aber einigermassen fahrbarer Nassschnee. 16 Uhr Parkplatz, gerade noch vor Einsetzen von kräftigem Regen.
Super, wird nicht besser, jetzt machen
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Breithorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Bei solchen Verhältnissen kann der Beichpass als guter Zustieg ins Oberaletschgebiet genutzt werden, auch landschaftlich sehr beeindruckend. Entgegen der skiroute haben wir den oberen Gletscherbruch am Beichgletscher nicht rechts von P3298 durchquert, sondern zwischen den Felsinseln P3298 und P3206. Wir fanden einen ganz passablen Durchgang. Will man auf das Nesthorn spart man Weg, für das Breithorn war's eher ein (spannender) Umweg. Achtung - der Beichgletscher hat sehr unangenehme Spalten, im Aufstieg unbedingt anseilen, in der Abfahrt zumindest zwischen 3200 und 3000 m. Lange Tour, mit den Gegenanstiegen kommen 2500 hm zusammen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.05.2014 um 11:13
2924 mal angezeigt