Verhältnisse - Detail

Gipfel: Morgenhorn, 3627 m.ü.M.

Route: Von der Griesalp via Hohtürlihang

Fädimän

Verhältnisse

10.05.2014
2 Person(en)
ja
Im Aufstieg Schnee meist Ttragend gefroren.ab Blüemlisalphütte auf dem Gletscher bis Gipfel gute Verhältnisse. Ich habe heute beim obersten Gletscherschrund die Steigeisen montiert und die Ski auf den Gipfel getragen. Am Gipfelhang hat an der Kante vorne Blankeis es muss ein bisschen rechts im hang aufgestiegen werden wo es 10-20cm Presspulver drauf hat.
Abfahrt problemlos vom Gipfel.
Auf dem Morgenhorn und Blüemlisalpgletscher sehr gute Verhältnisse mit 5cm Pulverauflage bis Blüemlisalphütte.
Unterhalb Hütte im Hotürlihang tiefer Nassschnee noch nicht gut gesetzt und unterhalb Bundläger gut gesetzter Nassschnee.
Es brauchte heute zwischen 2800m und 2000m nicht viel und schon konnte man wieder ein Nassschneebrett auslösen
Schnee muss sich unterhalb 2800m noch besser setzen und es braucht klare kalte Nächte so dass die Schneedecke durchfriert.
Unten werden die Tragstrecken länger
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Morgenhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Es ist immer etwas besonderes einen Gipfel der Blüemlialpgruppe besteigen zu können und dann noch vom Gipfel abzufahren.
Einsame Tour in schönster Berglandschaft.
Danke Tanja dass du auf dem Morgehorngletscher auf mich gewartet hast.
Bilder und Text folgen gleich
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.05.2014 um 12:57
3418 mal angezeigt