Verhältnisse - Detail

Gipfel: Monte Rosa

Route:

Dini

Verhältnisse

31.07.2004
Versch. Touren im Monte Rosa Massiv.
Die Schennbrücken auf dem Grenzgletscher werden langsam dünn, d.h. dass man wirklich bis Mittag vom Gletscher runter sein sollte. Wir haben uns - wie auch im Führer beschrieben- im Aufstieg links gehalten. Die ausgetretene Spur quert weiter nach rechts, ist aber viel dünner und brüchiger, unklarer in der Routenführung.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.08.2004 um 13:24
181 mal angezeigt
By|Sn|Vy