Verhältnisse - Detail

Gipfel: Dirruhorn/Dürrenhorn, 4035 m.ü.M.

Route: Selle Ostcouloir

säggl

Verhältnisse

18.05.2014
2 Person(en)
nein, umgekehrt auf 3859m
Selle Ost-Couloir in 20cm kompaktem Pulver.
Auf der Abfahrtvariante bis 3000 nordseitig grossteils 10cm Pulver, dann kurz Lawinenschnee im grossen Couloir.
2800 bis P2055 schönes Cruisen in perfektem Sulz um 10Uhr.
Nach Westen, noch 100Hm bei ausreichend Schnee im Wald eng aber fahrbar.
100Hm entlang dem Sommerweg tragen, bis dieser den grossen Lawinenstrich quert, der direkt zur Brücke beim Parkplatz runter führt.
Nun je nach Alter des Skibelags über die zunehmend erdige Lawine ganz runter, oder nochmal kurz tragen.

Gipfelaufsteig: Grat grossteils trocken aber mit Skischuhen zu heikel und lang. Kurz versucht in die Westflanke zu traversieren. Ginge wohl aber heikel wegen tiefem haltlosem Pulverschnee. Wer den Gipfel will sollte eher um 6 als um 8.30 an der Selle sein, sonst wird die Abfahrt zu heikel.

Sichere Bedingungen. Nur Sluff im Couloir.
Nordwandverhältnisse im Gebiet:
Hohbärghorn N-Wand 1/3 blank
Stecknadelhorn N-Wand 1/2 blank
Nadelhorn Nordflanke dünn Schnee
Bishorn N-Wand oberer Teil 1/2 blank
Brunegghorn N-Wand steiler Teil blank
Weisshorn NO Wand, ganz oben Blank, Couloir weiss
Obergabelhorn N-Wand blank
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Dirruhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Bordierhütte super. Unbewirtschaftet aber alles da.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
19.05.2014 um 10:00
3015 mal angezeigt